Wie schaut Frieden aus? – „Alfred Fried Photography Award“ für das Friedensbild des Jahres

Liebe KollegInnen,

am 15. September wird im Parlament zum zweiten Mal der „Alfred Fried Photography Award” für das Friedensbild des Jahres vergeben. Initiator des mit 5.000 Euro dotierten Preises ist der Verleger und Fotograf Lois Lammerhuber, Partner sind die UNESCO, das International Press Institute IPI, das Parlament und unsere Vereinigung.

Einreichfrist für den Preis ist der 5. September. Wir laden unsere Mitglieder herzlich zur Teilnahme ein und bitten, diese Information auch an Fotografen weiterzuleiten, die nicht Mitglied der Vereinigung sind. Die eingereichten Arbeiten sollen eine Frage beantworten: „Wie schaut Frieden aus?” Die internationale Jury ist prominent besetzt.

Alle Informationen: [http://www.friedaward.com]

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Sablatnig

Vorsitzender

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen