Manfred Krejcik


Allgemein

Veranstaltungshinweis: Verleihung des Alfred Fried Photography Award 2015

Posted by Manfred Krejcik on

Zum Herbstbeginn ladet man sehr herzlich zu zwei Veranstaltungen ein, bei denen die Vereinigung der Parlamentsredakteurinnen und -redakteure Mitveranstalter ist:

1. Verleihung des Alfred Fried Photography Award 2015
Für das weltbeste Foto zum Thema „Frieden“
Donnerstag, dem 17. September 2015, 18.30 Uhr, Parlament
Festrede: Kailash Satyarthi, Friedensnobelpreisträger 2014

Allgemein

Einladung zur Diskussion über den Hypo-UsA

Posted by Manfred Krejcik on

Zum Thema Hypo-Untersuchungssausschuß findet im Presseclub Concordia eine interessante Diskussionsveranstaltung statt.
Thema: „Kann der Hypo-Untersuchungsausschuss Licht ins Dunkel bringen?“

mit Walter Pilgermair, Verfahrensrichter im Hypo-Untersuchungssauschuss

Die parlamentarischen Untersuchungsausschüsse wurden Anfang des Jahres neu geordnet: Es gibt neue Verfahrensregeln und neue Instrumente, zum Beispiel einen Verfahrensrichter. Bringen diese auch die erhofften Verbesserungen?

Mit Walter Pilgermair diskutiert Wolfgang Sablatnig, Vorsitzender der Vereinigung der Parlamentsredakteurinnen und -redakteure.

Zeit: Montag, 13. Juli 2015, 18.30 Uhr
Ort: Presseclub Concordia, Bankgasse 8, 1010 Wien

Walter Pilgermaier war früher Präsident des Innsbrucker Oberlandesgerichts. Der Verfahrensrichter soll den 
Vorsitzenden unterstützen. Er führt die Erstbefragung von 
Auskunftspersonen durch, begleitet den Ausschuss beratend und wird
 den Entwurf für den Abschlussbericht erstellen.

„UsA-Watch“ ist eine gemeinsame Initiative von der Vereinigung der ParlamentsredakteurInnen, der Initiative für Qualität im Journalismus, des Forums Informationsfreiheit, des Presseclubs Concordia und der Initiative für Medienkultur. Wir wollen den Hypo-Untersuchungsausschuss neben der aktuellen Berichterstattung in den Medien mit öffentlichen Veranstaltungen begleiten, um den Fortgang der Untersuchungen einer kritischen Analyse zu unterziehen. Bringen die neuen Instrumente und Verfahrensregeln tatsächlich die erwünschte Verbesserung der parlamentarischen Kontrolle? Sind die Politikerinnen bereit, sich der Mühe einer seriösen und ernsthaften Untersuchung zu unterziehen? Oder bleibt am Ende wie so oft nur der parteipolitisch gefärbte Blick?

Um Anmeldung wird gebeten: veranstaltung@concordia.at.

Allgemein

Einladung zur Diskussion „Digitalisierung und Bundesrat“

Posted by Manfred Krejcik on

Einladung zum Hintergrundgespräch:

„Digitalisierung und Bundesrat: Besser entscheiden, besser lösen“

mit dem kommenden Bundesratspräsidenten Gottfried Kneifel

am Dienstag, 30. Juni 2015,
um 18 Uhr
im Parlament, Lokal VII.

Die Diskussion über Aufwertung oder Abschaffung des Bundesrates hat sich mangels Konsequenzen und politischem Willen für Änderungen erschöpft. Gottfried Kneifel, als Oberösterreicher in der zweiten Jahreshälfte am Vorsitz des Bundesrates, will daher einen neuen Weg versuchen, um den Bundesrat neu zu positionieren und als Plattform für einen offenen politischen Diskurs zu etablieren. Neue Technologien und Arbeitsweisen sollen diese „Open Innovation in der Gesetzgebung“ unterstützen.

Thematischer Aufhänger ist die zunehmende Digitalisierung. Die Menschen bekommen damit den Zugriff auf die Produktion und den Vertrieb von Produkten. Was mit dem Desktop-Publishing in den 1980ern begonnen hat, hat sich mit dem Internet zu einer Neuen Wirtschaft immaterieller Produkte und Serviceleistungen weiterentwickelt. Jetzt greift die Digitalisierung auf die Produktion realer Güter über und ermöglicht eine neue Industrie. Gleichzeitig entwickeln sich neue Wertschöpfungsketten, ein Internet der Dinge und neue Formen der Logistik.

Die Initiative des Bundesrats soll sich der Frage widmen, wie Österreich, seine BürgerInnen und Unternehmen reagieren müssen, um von diesen Entwicklungen bestmöglich zu profitieren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen