Parlament im Zeichen von Corona

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in Abstimmung mit Karl-Heinz Grundböck/Parlament dürfen wir Euch für diese außergewöhnlichen Tage im Parlament folgende Informationen übermitteln:

Pressekonferenz NR-Präsident SOBOTKA

Samstag, 14. März, 15.30 Uhr

Die Pressekonferenz findet im Plenarsaal statt. Sobotka wird am Rednerpult stehen, JournalistInnen in den Abgeordnetenbänken.

Die Parlamentsdirektion bittet uns, die persönlichen Mindestabstände (1 Meter) einzuhalten und uns gleichzeitig auf wenig Raum zu beschränken (1. Reihe, allenfalls 2. Reihe). Der Grund ist, dass nach der Pressekonferenz desinfiziert wird. Und je mehr Plätze besetzt waren, umso mehr müssen nachher desinfiziert werden.

Das Parlament bemüht sich um einen Livestream, zum jetzigen Zeitpunkt ist das aber noch nicht gesichert.

Plenum

Samstag, 14. März, 17.00 Uhr

Sonntag, 15. März, 9.00 Uhr

Die Abgeordneten werden in ihren Sitzreihen jeweils einen Platz Abstand halten. Es wird daher auch Platz auf der Besuchergalerie und der Präsidentenloge benötigt. Für JournalistInnen steht grundsätzlich der Medienbalkon zur Verfügung. Auch die Ebene 2A ein Geschoß darüber wird geöffnet.

Niemand weiß aber, wie viele Abgeordnete tatsächlich kommen. Mit Grundböck haben wir besprochen, dass auch die MitarbeiterInnen des Parlaments auf der Galerie pragmatisch vorgehen werden, um Situationen wie bei der Konstituierung (leere Besuchergalerie, trotzdem durften wir nicht hin) zu vermeiden. Ebenso bitten wir Euch, pragmatisch und flexibel vorzugehen.

Achtung Fotografen: Bilder auch von Plätzen auf der Galerie (vor allem beim Geländer vorne) sollen möglich sein, auch wenn Abgeordnete auf der Galerie sitzen. Aber bitte auch hier beachten: Flexibilität und Pragmatismus sind angesagt.

Die Parlamentsdirektion betont, dass Sitzungen des Nationalrats und des Bundesrats selbstverständlich medienöffentlich sind und der Zugang für JournalistInnen gewährleistet ist. Gleichzeitig möchten wir aber auf den jüngsten Appell des Bundespressedienstes hinweisen, der gebeten hat, den Besuch möglichst zu reduzieren (zB nur eine Person pro Redaktion).

Wir wünschen Euch alles Gute. Bleibt gesund!

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen